Zulassung von Zertifizierungsstellen

Jetzt informieren!

Anforderungen an Grüner-Knopf-Zertifizierungsstellen

Auditorinnen und Auditoren von unabhängigen, autorisierten Zertifizierungsstellen überprüfen die Einhaltung der Anforderungen des Grüner-Knopf-Standards bei antragstellenden Unternehmen gemäß ISO 17065 und dem Zertifizierungsprogramm des Grünen Knopfs. Sie agieren im Einklang mit dem Zertifizierungsprogramm und legen die Grundlage für die Ausstellung von Zertifikaten und damit letztlich für die Auszeichnung von Produkten mit dem Grünen Knopf. Die Fähigkeiten von Zertifizierungsstellen und ihren ernannten Auditorinnen und Auditoren sind daher Schlüsselfaktoren für den Erfolg und die Wirkung des Grüner-Knopf-Standards und seines Zertifizierungssystems.

Aufgrund des steigenden Interesses von Zertifizierungsstellen Grüner-Knopf-Prüfungen durchzuführen, wird das Zulassungsverfahren weiter formalisiert. Ab dem 01.10.2020 erfolgt die Autorisierung von Zertifizierungsstellen auf Basis eines zweistufigen Zulassungsverfahrens, mittels dessen die Geschäftsstelle die Eignung der Zertifizierungsstellen und ihrer Auditorinnen und Auditoren prüft. Erfahrung und Know-how zu Nachhaltigkeit in textilen Lieferketten oder anderen Sektoren, sowie Erfahrung in der Prüfung der vom Grünen Knopf anerkannten Siegel, sind zentrale Elemente einer Eignung. Diese werden folglich vorausgesetzt und durch die Geschäftsstelle geprüft.

Mittels eines intensiven und umfassenden Schulungsprogramms bildet die Geschäftsstelle des Grünen Knopfs die Auditorinnen und Auditoren zu Themen der unternehmerischen Sorgfaltspflichten sowie zum Prüfprozess des Grünen Knopfs weiter. Erst die erfolgreiche Teilnahme am Onlinekurs sowie am mehrtägigen Präsenztraining (derzeit nur online) kann zu einer endgültigen Zulassung einer Zertifizierungsstelle führen. Ab dem 01.03.2021 müssen alle Zertifizierungsstellen und ihr Evaluierungspersonal formell für die Zertifizierung im Grüner-Knopf-System zugelassen sein.

Die Voraussetzung für Zertifizierungsstellen des Grünen Knopfs ist es, dem Open House Verfahren beizutreten, das die Kostenübernahme für Erstprüfungen in der Einführungsphase des Grünen Knopfs ermöglicht. 

Schritte zur Zulassung als Zertifizierungsstelle des Grünen Knopfs

  • Laden Sie die Dokumente Zulassungsverfahren und Zulassungsantrag herunter und stellen Sie einen Antrag bei der Geschäftsstelle, in dem Sie das Antragsformular zusammen mit den geforderten Nachweisen übersenden.
  • Nach einer formalen Eignungsprüfung erhalten Sie eine vorläufige Zulassung und können Ihr designiertes Evaluierungspersonal für das Schulungsprogramm des Grünen Knopfs anmelden.
  • Ihr Evaluierungspersonal durchläuft das Schulungsprogramm inkl. eines mehrtägigen Präsenztrainings (derzeit nur online).
  • Auf Basis einer erfolgreichen Teilnahme des Evaluierungspersonals an den Schulungen erhalten Sie einen endgültigen Zulassungsbescheid durch die Geschäftsstelle.
Frau mit einem Tablet im Hintergrund ist eine Kleiderstange zu sehen

Zulassungsverfahren und Zulassungsantrag

Hier zum Download

Jetzt Termine für die Einführungsveranstaltungen und Schulungen Ihrer Auditorinnen und Auditoren vormerken

Um an einer Schulung teilnehmen zu können, müssen alle Teilnehmenden den Onlinekurs erfolgreich absolviert haben. Hierfür finden jeweils drei Wochen vor den Schulungsterminen virtuelle 60-minütige Einführungsveranstaltungen statt (optional), in denen das Schulungsprogramm samt Onlinekurs vorgestellt wird. Dort haben Teilnehmende die Möglichkeit, vorab Fragen zu stellen.

Für die Schulung stellt die Geschäftsstelle insgesamt drei Trainerinnen zur Verfügung. Da das Ziel der Schulung ein gemeinsames Lernen durch interaktiven Austausch zwischen den Teilnehmenden ist, behält sich die Geschäftsstelle vor, Schulungstermine abzusagen, falls die Mindest-Teilnehmendenzahl von 6 Personen nicht erreicht wird.

Maximal drei Teilnehmende je Zertifizierungsstelle können gleichzeitig einen Schulungstermin besuchen. Bei zeitlichen Engpässen kann nach dem Besuch der Einführungsveranstaltung natürlich auch ein späterer Schulungstermin als vorgesehen wahrgenommen werden.

Um eine fristgerechte Bearbeitung und ausreichend Zeit für den Besuch des Onlinekurses zu gewährleisten, muss ein Zulassungsantrag bis spätestens 4 Wochen vor dem gewünschten Schulungstermin über info@gruener-knopf.de eingereicht werden.

Aktuelle Termine:
Einführungsveranstaltung III: 23.03.2021

Schulung III: 19.04. – 22.04.2021

Vergangene Termine:
Einführungsveranstaltung I: 19.11.2020
Einführungsveranstaltung II: 05.01.2021

Schulung I: 14.12. – 17.12.2020
Schulung II: 18.01. – 21.01.2021

Geschäftsstelle Grüner Knopf
Potsdamer Platz 10
10785 Berlin, Deutschland
T +49 30 / 338 424 - 777

info@gruener-knopf.de
www.gruener-knopf.de